Sprache

Hallo, Login
Einkaufen 0
0,00 €

Werkzeugverschleißkontrolle

Wie der Verschleiß eines Werkzeugs mit Hilfe von Kraftmesssensoren kontrolliert wird.

Die Kontrolle des Verschleißes eines Werkzeugs oder eines mechanischen Organs erfolgt durch den Einsatz von Wegaufnehmern, die durch ihre Ausdehnung, die sogar in Hundertstel Mikron messbar ist, in der Lage sind, diese Verschiebung in eine sehr geringe Spannung (passive Ströme) umzuwandeln. Mit Hilfe von Modulen und entsprechender Ausrüstung ist es möglich, durch Verstärkung des Signals über die Programmierung einer Toleranzschwelle ein Signal zum Anhalten der Werkzeugmaschine oder der Anlage zu übertragen, entweder bei übermäßiger Kraft aufgrund von Verschleiß oder bei völligem Kraftmangel aufgrund eines Werkzeugbruchs.

Es gibt verschiedene Arten von Messwertgebern und Sensoren, die je nach den Anforderungen und der Art der Steuerungsaufgabe ausgewählt werden. Sie werden in Familien eingeteilt:

Messung der Ausdehnung oder Kompression in Mikrometern und Umwandlung in passive Ströme BDA Kralle. Sie werden in der Regel zur Messung des Verschleißes von Schneidwerkzeugen verwendet, da der Sensor auf einem Werkzeughalter oder einem mechanischen Arm angebracht wird, der sich während der Bearbeitung ausdehnt oder zusammendrückt. Der Sensor kann auch entfernt vom zu bearbeitenden Werkzeug positioniert werden.

DMS- Kralle Dehnungssensor. Verwendet die gleiche Technologie wie der BDA-Kralle-Sensor. Er unterscheidet sich vom BDA Kralle dadurch, dass die Empfindlichkeit und Messgenauigkeit doppelt so hoch ist. Dies wird durch ein System von Streifen erreicht, die auf den Sensor geklebt werden. Wird der Sensor direkt auf das Werkzeug oder ein mechanisches Organ geschraubt, erfolgt die Auslenkung durch eine Bewegung der Streifen, ähnlich dem Balg einer Ziehharmonika, wobei sich die Streifen einander annähern und je nach Auslenkung des Bauteils öffnen oder schließen.

PDA piezoelektrischer Ausdehnungssensor. Dieser Sensor eignet sich für beengte Platzverhältnisse und da er multidirektional ist, ist es nicht notwendig, die genaue Kraftrichtung zu kennen. Hervorragend geeignet für die Messung von Drehmomenten.

Schallemissions-Hydrophon SEH. Piezoelektrische Schallmessung, die vom Sensor durch einen Kühlschmierstoffstrahl übertragen wird. Die Messung erfolgt in der Nähe des Werkzeugs oder des Werkstücks. Mit dieser Methode können wir auch den Bruch von Bohrern mit einem Mindestdurchmesser von 0,05 mm überprüfen. Die größte Schwierigkeit bleibt die Positionierung des Sensors, der in der Nähe des Werkzeugs platziert werden muss.

Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

Absteigend sortieren
pro Seite
  1. Nordmann BDA-Kralle Kraftmesssensor zur Ueberwachung des Werkzeugverschleisses

    Sensor zur Überwachung des Werkzeugverschleißes durch Ausdehnung des Luftspaltes. Während der Bearbeitung erfährt das Bauteil, an dem der Sensor montiert ist, eine Auslenkung, die bei jedem Zyklus gemessen und kontrolliert wird. Die extreme Regelgenauigkeit und Empfindlichkeit des Sensors ermöglicht in vielen Fällen einen mannlosen Maschinenbetrieb. In Verbindung mit den Management- und Produktionsprogrammen der Unternehmen ist er ein hervorragendes Produkt für die Mensch-Maschine-Kommunikation.


    Mehr erfahren
    658,00 €
Anzeigen als Liste Liste

1 Artikel

Absteigend sortieren
pro Seite
WhatsApp Chat WhatsApp Chat